Märkte
  • Adolfo Raimondi

    Hackfleisch-Lasagne mit Béchamelsoße



    Zutaten:
    für die Hackfleischsoße:
    600 g Hackfleisch gemischt /
    vegetarische Alternative: Veggie Hack von Viana
    3 EL Öl zum Braten
    1 Knoblauchzehe
    1 rote Zwiebel
    1 EL Tomatenmark
    500 ml passierte Tomaten
    Salz, Pfeffer und Oregano

    für die Béchamelsoße:
    ½ l Milch 3,5%
    80 g Butter
    80 g Mehl
    1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat

    1 Pck. Lasagneblätter
    2 gekochte Eier Größe M
    150 g Parmesankäse
    2 Mozzarella oder 1 Pck. Pizzakäse

  • Zubereitung:
    Arbeitszeit: ca. 50-60 Min.
    Koch-/Backzeit: ca. 20-30 Min. bei 180° Umluft backen.

    Hackfleischsoße:
    Hackfleisch mit 3 EL Öl anbraten. Eine Knoblauchzehe fein hacken, Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. 1 EL Tomatenmark und 500 ml passierten Tomaten unterrühren. Anschließend 20 Min. köcheln lassen.

    Béchamelsoße:
    80 g Butter im Topf zerlassen. 80 g Mehl und 1/2 Liter Milch hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Langsam einrühren, am besten mit dem Schneebesen, bis eine cremige Masse entsteht.

    Erst ein wenig von der Hackfleischsoße in eine Form geben, darauf Lasagneblätter legen, anschließend wieder Hackfleischsoße, 1 Prise Parmesan und ½ gekochtes Ei darauf zerbrösseln, dann die Béchamelsoße bestreichen. Nächste Schicht beginnt mit den Lasagneblätter und endet mit der Béchamelsoße. Zum Schluss den restlichen Mozzarella oder Pizzakäse und Parmesan auf die Lasagne streuen.